Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Stuttgart mehr verpassen.

29.06.2020 – 14:27

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Nach Unfall geflüchtet - Zeugen gesucht

Stuttgart/ Esslingen (ots)

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Samstagmittag (27.06.2020) ein unbekannter Autofahrer den Suzuki Swift eines 50 Jahre alten Mannes gestreift hat und anschließend geflüchtet ist, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der 50-Jährige war gegen 11.55 Uhr mit seinem Suzuki auf der Bundesstraße 10 in Richtung Stuttgart unterwegs, als sein Auto auf Höhe Pliensauvorstadt von einem weißen Kleinwagen mit Schrägheck und ausländischem Kennzeichen an der Fahrerseite gestreift wurde. Anschließend fuhr der Unfallverursacher mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Stuttgart davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Schaden am Suzuki beträgt mehrere Tausend Euro. Möglicherweise hängt der Unfall mit einem Vorfall auf der Straße Otto-Hirsch-Brücken zusammen, bei dem kurz vorher ein weißer Peugeot mit mutmaßlich kroatischem Kennzeichen offenbar mehrere rote Ampeln überfahren hat und in Richtung Obertürkheim geflüchtet ist. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903500 beim Polizeirevier 5 Ostendstraße zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart