Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

19.07.2019 – 12:32

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Unfall verursacht und geflüchtet - Zeugen gesucht

Stuttgart-Süd (ots)

Ein unbekannter Autofahrer hat am Mittwochabend (17.07.2019) in der Rotenwaldstraße offenbar einen Verkehrsunfall verursacht und ist unerkannt geflüchtet. Ein 22 Jahre alter Fahrer eines Mitsubishi Lancer fuhr gegen 18.15 Uhr in der Rotenwaldstraße auf dem linken Fahrstreifen Richtung Schattenring. Vor ihm befand sich ein silberner Citroen Kleinwagen, der offenbar langsam fuhr. Der 22-Jährige betätigte nach eigenen Angaben die Lichthupe, um den Citroen zum Fahrstreifenwechsel zu veranlassen. Daraufhin machte der Fahrer oder die Fahrerin des Citroens offenbar eine Vollbremsung. Der 22-Jährige musste ausweichen, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei geriet der Mitsubishi ins Schleudern, er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte in den Straßengraben. Der 22-Jährige und seine drei Mitfahrer blieben unverletzt, der Sachschaden am Mitsubishi beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 15.000 Euro. Der Citroen fuhr weiter. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart