Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

21.06.2019 – 10:26

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Verkehrskontrollen - Verbotenes Wenden

Stuttgart-Mitte (ots)

Beamte der Verkehrspolizei haben am Mittwochnachmittag (19.06.2019) zusammen mit Beamten der Verkehrsprävention in der Charlottenstraße Verkehrskontrollen durchgeführt und ihr Hauptaugenmerk auf das verbotswidrige Wenden gelegt. Zwischen 13.30 Uhr und 16.00 Uhr kontrollierten die Beamten Verkehrsteilnehmer, die in der Charlottenstraße stadtauswärts unterwegs waren und auf Höhe der Alexanderstraße, trotz bestehendem Wendeverbots, über die Stadtbahngleise wendeten. Dabei wendeten insgesamt elf Autofahrer verbotswidrig. In einem Fall musste eine herannahende Stadtbahn, die in Richtung Innenstadt unterwegs war, sogar abbremsen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die Präventionsbeamten führten zahlreiche verkehrserzieherische Gespräche, verteilten Flyer und wiesen auf die hohe Gefahr hin, die von einem falschen Verhalten im Bereich der Stadtbahngleise ausgeht. Des Weiteren leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren gegen einen 26-jährigen BMW-Fahrer ein, da der Verdacht besteht, dass er nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Weitere 15 Verkehrsteilnehmer benutzten während der Fahrt ihr Mobiltelefon. Zwei Autofahrer waren nicht angegurtet und gegen den Fahrer eines Audis mit Zulassung in der Schweiz leiteten die Polizeibeamten ein Bußgeldverfahren ein, da er nicht über die notwenige Umweltplakette verfügte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart