Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

17.03.2019 – 16:12

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mit Stadtbahn zusammengestoßen

Stuttgart - West (ots)

Eine Leichtverletzte und etwa 20.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagmittag (17.03.2019) in Stuttgart-West ereignet hat. Eine 22-jährige Mini-Fahrerin befuhr gegen 14:00 Uhr die Schlossstraße vom Vogelsang kommend in Fahrtrichtung Stadtmitte. An der Kreuzung zur Silberburgstraße bog sie verbotswidrig nach links ab und kollidierte mit einer bevorrechtigten Stadtbahn, die parallel in gleicher Richtung fuhr und von einem 41 Jahre alten Mann gelenkt wurde. Die Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Stuttgarter Krankenhaus eingeliefert, ihr Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung