Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Gasleitung angesägt - Drei Verletzte

Stuttgart-Mitte (ots) - Bei Renovierungsarbeiten in einer Rohbauwohnung an der Urbanstraße hat ein 20 Jahre alter Arbeiter am Mittwoch (14.11.2018) offenbar eine Gasleitung angesägt und dadurch einen Brand verursacht. Der Mann arbeitete gegen 08.50 Uhr mit einem Trennschleifer. Nachdem er die Leitung getroffen hatte, entzündete sich ausströmendes Gas. Zwei 23 und 40 Jahre alte Kollegen des Arbeiters reagierten geistesgegenwärtig und erstickten die Flammen noch vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Feuerlöscher. Durch die Hitze und die entstandenen Rauchgase verletzten sich die drei Arbeiter. Rettungskräfte waren vor Ort, kümmerten sich um die Männer und brachten sie vorsorglich in Krankenhäuser. Nach einer vorläufigen Schätzung dürfte ein Schaden von rund 1.000 Euro entstanden sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: