Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Erpresser festgenommen

Stuttgart-Süd (ots) - Polizeibeamte haben am Donnerstag (21.06.2018) einen 31-Jährigen festgenommen, der im Verdacht steht, eine 21-jährige Frau erpresst zu haben. Der Tatverdächtige, ihr früherer Lebensgefährte, war offenbar im Besitz eines kompromittierenden Videos der jungen Frau. Mit der Drohung dieses gegen ihren Willen zu verbreiten, setzte er sie nach derzeitigem Kenntnisstand unter Druck und forderte Geld. Zunächst ging die 21-Jährige wohl auf die Erpressung ein und zahlte mehrere Hundert Euro. Als der Tatverdächtige allerdings weitere Forderungen stellte, wandte sie sich am Mittwoch an die Polizei. Die Beamten nahmen den Mann am Donnerstag gegen 08.45 Uhr bei der vermeintlichen Geldübergabe am Marienplatz fest. Der 31 Jahre alte türkische Staatsangehörige wird am Donnerstag mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: