PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

19.03.2021 – 16:23

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Exhibitionist aufgetreten; Verkehrsunfall an Bushaltestelle

Reutlingen (ots)

Esslingen (ES): Exhibitionist aufgetreten (Zeugenaufruf)

In Oberesslingen ist am Freitagmittag ein Exhibitionist aufgetreten. Gegen 12.45 Uhr war eine 26-jährige Fußgängerin auf dem Hegensbergweg unterwegs und sah dabei auf einer parallel verlaufenden Abzweigung der Kreuzstraße einen Unbekannten, der sein Geschlechtsteil entblößte und sich vor der Frau selbst befriedigte. Die 26-Jährige alarmierte daraufhin die Polizei. Der Täter, der im Zuge der Fahndung bislang nicht mehr angetroffen werden konnte, ist ungefähr 60 bis 70 Jahre alt, zirka 170 cm groß, trug grün-braune Kleidung sowie eine dunkle Schirmmütze und hat schulterlange Haare. Hinweise nimmt das Polizeirevier Esslingen unter der Telefonnummer 0711/3990-330 entgegen. (mr)

Tübingen (TÜ): Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt (Zeugenaufruf)

Nach derzeitigen Erkenntnissen leichte Verletzungen hat eine Fußgängerin am Freitagmittag bei einem Verkehrsunfall an der Bushaltestelle auf der Eberhardsbrücke erlitten. Den ersten Ermittlungen zufolge, war ein 45-Jähriger mit einem mit Fahrgästen besetzten Linienbus gegen 13.05 Uhr auf der Brücke in Richtung Mühlstraße unterwegs. Beim Heranfahren an die dortige Haltestelle soll es zum Kontakt zwischen der rechten Fahrzeugfront und der offenbar an der Bordsteinkante stehenden 48-Jährigen gekommen sein. Der Rettungsdienst brachte sie anschließend in eine Klinik. Der Busfahrer, der sich noch mit der Fußgängerin unterhalten hatte, war mit seinem Omnibus zunächst weitergefahren und konnte wenig später in Hagelloch angehalten werden. Da der genaue Unfallhergang noch nicht vollständig geklärt werden konnte, bittet die Verkehrspolizei Tübingen unter der Telefonnummer 07071/972-8660, um Zeugenhinweise. (rn)

Rückfragen bitte an:

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111
außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224
E-Mail:reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Reutlingen
Weitere Storys aus Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen