PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

30.04.2020 – 16:14

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Riskant überholt; Altreifen illegal entsorgt

Reutlingen (ots)

Aichtal (ES): Riskant überholt

Wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt das Polizeirevier Nürtingen gegen einen 17-jährigen Leichtkraftradfahrer, der am Mittwochabend auf der K 1222 zwischen Grötzingen und Wolfschlugen einen Verkehrsunfall verursacht hat. Der Jugendliche war gegen 18 Uhr mit seiner 125er auf der Kreisstraße in Richtung Wolfschlugen unterwegs. Auf einem kurzen, geraden Teilstück überholte er einen vorausfahrenden Kradlenker. Anstatt anschließend wieder rechts einzuscheren, blieb er in der Fahrbahnmitte und schnitt dabei eine nachfolgende, unübersichtliche Linkskurve. Eine entgegenkommende 25-jährige Twingo-Fahrerin konnte durch eine Notbremsung und ein Ausweichen nach rechts eine Kollision gerade eben noch verhindern. Auch der 17-Jährige zog sein Motorrad nach rechts, wobei er die Kontrolle verlor und stürzte. Anschließend rutschte er samt seinem Bike gegen einen hinter dem Renault fahrenden Smart einer 60-Jährigen, die den Unfall erkannt und bereits bis zum Stillstand abgebremst hatte. Der Jugendliche wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er vom Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sein Leichtkraftrad war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Während der Renault unbeschädigt blieb, werden die Sachschäden an den beiden anderen Fahrzeugen auf etwa 6.000 Euro geschätzt. (cw)

Winterlingen (ZAK): Altreifen unerlaubt entsorgt (Zeugenaufruf)

Nach einem Müllsünder, der zwischen Benzingen und Blättringen unerlaubt mehr als 30 Altreifen entsorgt hat, sucht der Polizeiposten Winterlingen. Die Altreifen wurden in der Zeit von Dienstag bis Mittwoch, 17.30 Uhr, auf dem an der Weinstetter Straße gelegenen Wanderparkplatz abgelegt. Aufgrund der großen Menge dürfte zum Transport mindestens ein Kleintransporter oder ein Anhänger benutzt worden sein. Der Polizeiposten Winterlingen bittet unter Telefon 07434/93900 um Hinweise. (sm)

Rückfragen bitte an:

Simone Mayer (sm), Telefon 07121/942-1108

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen