Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

23.09.2019 – 16:40

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Mutmaßliche Diebestrio in Haft (Landesmesse Flughafen)

Reutlingen (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen

Leinfelden-Echterdingen (ES):

Wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen, gewerbsmäßigen Diebstahls ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeirevier Flughafen gegen einen 57-Jährigen, seine 30 Jahre alte Frau und den 21-jährigen Sohn. Das Trio konnte am vergangenen Donnerstagabend nach dem Diebstahl mehrere Fernsehmonitore und einer Soundanlage im Wert von mehreren zehntausend Euro auf der Landesmesse Stuttgart auf frischer Tat ertappt und festgenommen werden. Alle Tatverdächtigen befinden sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Bereits im Frühjahr dieses Jahres waren die Ermittler auf die Verdächtigen aufmerksam geworden. Nach einem Diebstahl einer antiken Aufschnittmaschine, einer Industriekaffeemaschine und anderen Geräten im Wert von etwa 40.000 Euro auf der Landesmesse war das Fahrzeug aufgefallen, mit dem die Diebe ihre Beute abtransportiert hatten. Da sie aber an ihren Wagen die Kennzeichen manipuliert hatten, verliefen die Ermittlungen zunächst ergebnislos. Am vergangenen Mittwoch wurde auf der Messe erneut ein schadensträchtiger Diebstahl von Rührwerken und einer Schwerkraftschneidemaschine beim Aufbau der Messe gemeldet. Die weiteren Ermittlungen führten wieder zu dem Trio, das sich offenbar als Messebauer ausgegeben hatte und zur Verübung der Diebstähle ins Bundesgebiet eingereist war. Alle drei konnten am Donnerstagabend in dem bereits zuvor verdächtigen Fahrzeug bei der Ausfahrt aus dem Messegelände angetroffen werden. Im Fahrzeug, an dem wiederum das Kennzeichen manipuliert worden waren, fanden und beschlagnahmten die Ermittler zahlreiche Fernsehmonitore und die Soundanlage.

Die drei tschechischen Staatsangehörigen wurden vorläufig festgenommen und am Freitagnachmittag dem Haftrichter beim Amtsgericht Nürtingen vorgeführt. Dieser erließ die von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragten Haftbefehle und setzte sie in Vollzug. Die Beschuldigten wurden anschließend in Justizvollzuganstalten eingeliefert. Die Ermittlungen, ob die Beschuldigten für weitere Diebstähle, auch auf anderen Messen verantwortlich sind, dauern an. (cw)

Rückfragen bitte an:

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen