Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

05.01.2015 – 16:00

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Schwerer Verkehrsunfall, Einbrüche in Gaststätten, Kindergarten und Wohnhaus

Reutlingen (ots)

Pfullingen (RT): In Wohnhaus eingebrochen

Am Sonntagabend sind auf dem Pfullinger Ahlsberg unbekannte Einbrecher in ein Einfamilienhaus im Wanneweg eingestiegen. Mit brachialer Gewalt stemmten die Täter die stabilen Fenster im Erdgeschoß auf und durchsuchten sämtliche Räume und Behältnisse nach Wertsachen. Den Ermittlungen zufolge hat sich der Einbruch gegen 22.00 Uhr ereignet. Der am Gebäude angerichtete Sachschaden beträgt mindestens 3.000 Euro. Hinweise aus der Bevölkerung nimmt rund um die Uhr das Polizeirevier in Pfullingen (Tel. 07121/99180) entgegen. (sh)

Owen (ES): In Kindergarten nach Bargeld gesucht

Am Wochenende ist in den Kindergarten in Owen eingebrochen worden. Die Tat ist erst am Montagmorgen entdeckt worden. Der unbekannte Einbrecher ist über ein aufgehebeltes Fenster auf der Rückseite eingestiegen. Auf der Suche nach Bargeld öffnete der Dieb mehrere Schränke und Räume. Gleichgelagerte Einbrüche haben sich am Wochenende auch in Kindergärten in Dettingen unter Teck und in Unterlenningen ereignet. Wir haben am 04.01.2014 (12:36 Uhr) und am 05.01.2014 (11:49 Uhr) entsprechend berichtet. (sh)

Kirchheim-Ötlingen (ES): Automaten aufgebrochen

Auf die Spielautomaten hatte es bislang noch unbekannter Täter abgesehen, die von Sonntag auf Montag, vermutlich in den Nachtstunden, in eine Gaststätte der Fabrikstraße eingebrochen ist. Nachdem er die Eingangstüre aufgehebelt hatte, gelangte er in den Gastraum. Dort hebelte er zwei Spielautomaten auf und stahl daraus die Geldeinsätze. Die Höhe des Diebesgutes ist noch nicht genau bekannt, der angerichtete Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. (cw)

Ostfildern-Ruit (ES): Schwerer Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

Zwei zerstörte Fahrzeuge und ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag, gegen 10.30 Uhr an der Kreuzung der Kronenstraße zur Stuttgarter Straße ereignet hat. Eine 45-jährige Wendlingerin war mit ihrem Mercedes auf der Kronenstraße unterwegs und wollte an der Kreuzung nach links in die Stuttgarter Straße einbiegen. Hierbei hielt sie zunächst an um den Querverkehr passieren zu lassen. Beim Anfahren übersah sie jedoch einen von links aus Richtung Ortsmitte kommenden VW Sharan. Dessen 40-jähriger Lenker versuchte noch durch eine Vollbremsung eine Kollision mit dem Mercedes zu vermeiden. Trotzdem krachte der Sharan noch mit großer Wucht in die Fahrertüre des Mercedes, so dass dieser nach rechts weggeschleudert und auf dem Richtungsfahrstreifen Ortsmitte Ruit zum Stehen kam. Durch die große Aufprallwucht wird der Mercedes so stark deformiert, dass die Unfallverursacherin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Sie musste von der Feuerwehr Ostfildern, die mit fünf Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften vor Ort war, mit schwerem Gerät aus ihrem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Beide Fahrzeuglenker waren angegurtet und wurden nach einer Erstversorgung vom Rettungsdienst, der mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort war, mit zum Glück nur leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die beiden total beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Stuttgarter Straße total, für die Aufräumarbeiten halbseitig gesperrt werden. Die Verkehrspolizei Esslingen sucht nun nach Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und insbesondere Angaben zur Geschwindigkeit des VW Sharan machen können. Telefon: 0711/3990-330 (cw)

Reichenbach (ES): Automaten geknackt

Die Spielautomaten in einer Gaststätte in der Bahnhofstraße waren das Ziel eines noch Unbekannten, der in der Nacht von Sonntag auf Montag dort eingebrochen ist. Der Einbrecher hebelte ein Fenster auf und gelangte so in die Gasträume. Dort ging er zielgerichtet die Automaten an und stahl das darin enthaltene Münzgeld. Der Wert des Diebesgutes und der Sachschaden werden auf mehrere hundert Euro geschätzt. (cw)

Esslingen (ES) Einbruch in Gaststätte

Die Spielautomaten waren das Ziel eines noch Unbekannten, der am Montagmorgen, zwischen 01.30 Uhr und 10 Uhr, in eine Gaststätte in der Hindenburgstraße eingebrochen ist. Der Einbrecher hebelte ein Fenster auf und gelangte so in die Kellerräume der Gaststätte. Von dort aus gelangte er in die Gasträume, wo er sich zielgerichtet zu den Spielautomaten begab und diese aufbrach. Wieviel Geld er dort stahl, ist noch nicht genau bekannt. Der angerichtete Sachschaden wird auf mehr als 1000 Euro geschätzt. (cw)

Rückfragen bitte an:

Sven Heinz (sh), Telefon 07121/942-1103

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1105


Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell