Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen

04.01.2015 – 12:36

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Verkehrsunfälle, Handyräuber gefasst, Einbruch, Überflutete Straßen

Reutlingen (ots)

In der Nacht zum Sonntag kam es im Bereich des Polizeipräsidiums Reutlingen aufgrund der starken Regenfälle und des Tauwetters zu einigen überfluteten Fahrbahnen. So mussten u. a. in Dettingen/Erms, Filderstadt und Neuhausen auf den Fildern die dortigen Wassermengen durch die Feuerwehren abgepumpt werden. Außergewöhnlich war die Vollsperrung der Landesstraße 370 zwischen Rottenburg und Starzach-Börstingen am Sonntagmorgen, gegen 06.30 Uhr, da dort das Wasser auf der Fahrbahn etwa 30 cm hoch stand. Die zuständige Straßenmeisterei war hier im Einsatz. Diese Sperrung dauert noch an.

Münsingen (RT): Unfall beim Rückwärtsfahren - Zeugen gesucht Gesucht wird die etwa 40 - 50 Jahre alte Lenkerin eines silbernen Kleinwagens, welche am Freitagabend, gegen 19.44 Uhr, auf dem Gelände einer Tankstelle in der Lichtensteinstraße beim Rückwärtsfahren eine Mülltonne beschädigt hat. Die Frau hatte danach in der Tankstelle Brötchen eingekauft und entfernte sich von der Örtlichkeit. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Esslingen (ES): Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Eine 21Jahre alte Smart-Lenkerin fuhr am Samstagabend, gegen 20.25 Uhr, von der Adenauerbrücke in Esslingen auf die rechte Fahrspur der B 10 in Fahrtrichtung Stuttgart ein. Dort erkannte sie wohl zu spät, dass sich der Verkehr staute und fuhr auf den Pkw Mercedes einer 23-Jährigen auf. Eine 26-Jährige Pkw-Lenkerin bemerkte den stockenden Verkehr ebenfalls zu spät und fuhr auf den Smart auf. Die Mercedes-Lenkerin wurde vorsorglich zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro. Zwei Pkw mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Leinfelden-Echterdingen (ES): Mit dem Pkw in den Graben gefahren

Ein 22 Jahre alter Ford-Lenker wollte auf dem Feldweg, welcher parallel zur Landesstraße 1208 A verläuft und zwar von Bernhausen kommend in Richtung Echterdingen, seinen Pkw wenden. Aufgrund der Dunkelheit übersah er einen Graben. Dieser stürzte in den Graben und musste von einem Abschleppdienst samt Kranen geborgen werden. Der Lenker und seine beiden Insassen, 20 und 23 Jahre alt, blieben unverletzt. An dem Pkw entstand ein Schaden von 1.500 Euro.

Dettingen unter Teck (ES): Einbrecher unterwegs

Unbekannte Einbrecher drangen in der Nacht von Freitag auf Samstag gewaltsam in einen Kindergarten in der Hintere Straße ein. Nachdem sie dort mehrere Büroräume durchsucht hatten, verließen sie wieder die Örtlichkeit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Ostfildern-Nellingen (ES): Handyräuber festgenommen - gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen

Die beiden Täter, welche am späten Neujahrsabend in Nellingen einer 18-Jährigen das Handy geraubt hatten, konnten am Freitagnachmittag nach einem Ladendiebstahl in Stuttgart festgenommen werden. Hierbei konnte das geraubte Handy sichergestellt werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurden die beiden 25 und 21 Jahre alten Männer dem Haftrichter vorgeführt. Dieser hatte gegen diese Haftbefehl erlassen; sie wurden anschließend in eine Vollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Helmut Wurster, 07121/942-2224

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen