Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Offenburg mehr verpassen.

31.10.2019 – 08:16

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Radlerin verletzt, Verursacher geflüchtet, Zeugen gesucht

Offenburg (ots)

Wie den Beamten des Polizeireviers Offenburg am Mittwoch zur Anzeige gebracht wurde, ist eine 51 Jahre alte Radfahrerin am Montagmorgen bei einem Unfall an der Einmündung der Hölderlinstraße zur Weingartenstraße verletzt worden. Die Radlerin war gegen 9:30 Uhr auf dem Radweg der Weingartenstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs und wollte die Hölderlinstraße ordnungsgemäß überqueren. Unmittelbar vor der 51-Jährigen bog ein bislang noch unbekannter Autofahrer von der Weingartenstraße nach rechts in die Hölderlinstraße ab, sodass die Velo-Lenkerin auf der nassen Fahrbahn stark abbremsen musste und hierdurch zu Fall kam. Die durch den Sturz erlittenen Verletzungen wurden allerdings erst am Dienstag im Klinikum Offenburg diagnostiziert, als sich Frau dort zur Behandlung vorstellte. Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr indes weiter, ohne sich um die gestürzte Frau zu kümmern. Es soll sich um den Fahrer/Fahrerin eines weißen Kleinwagens gehandelt haben. Mögliche Unfallzeugen oder wer Hinweise zum nun gesuchten Kleinwagen sowie dessen Fahrer/Fahrerin geben kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer: 0781 21-2200 bei den Ermittlern des Polizeireviers Offenburg.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg