Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

21.01.2020 – 11:48

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sindelfingen: Zeugen nach Diebstahl von Radnabendabdeckungen gesucht, Fenster beschädigt; Böblingen: PKW-Lenker als Zeuge einer Trunkenheitsfahrt gesucht, Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Ludwigsburg (ots)

Sindelfingen: Zeugen nach Diebstahl von Radnabenabdeckungen gesucht

Zwischen Sonntag 19:00 Uhr und Montag 07:10 Uhr trieben bislang unbekannte Täter in Sindelfingen in der Straße "In der Halde" ihr Unwesen. Die Unbekannten demontierten von insgesamt acht geparkten Mercedes die Radkappen und entwendeten diese. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 800 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, sowie weitere Geschädigte werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sindelfingen unter der Tel. 07031 697 0 zu melden.

Sindelfingen: Fenster beschädigt

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte am Dienstagmorgen gegen 03:30 Uhr die Fensterscheibe eines Gebäudes in der Ziegelstraße in Sindelfingen. Zeugen konnten beobachten, wie eine männliche Person einen Backstein gegen das geschlossene Fenster einer dortigen Bar warf und die Scheibe zu Bruch ging. Der Täter flüchtete in der Folge in Richtung Planiestraße. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 400 Euro. Täterhinweise nimmt das Polizeirevier Sindelfingen unter der Tel. 07031 697 0 entgegen.

Böblingen: Pkw-Lenker als Zeuge einer Trunkenheitsfahrt gesucht

Am Montagabend gegen 19:30 Uhr kam es in der Tübinger Straße in Böblingen zu einer Trunkenheitsfahrt eines 47-jährigen Radfahrers. Mit einem unbeleuchteten Fahrrad war der Mann in Richtung Rudolf-Diesel-Straße zu einer dortigen Tankstelle unterwegs. Der vermutlich alkoholisierte und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehende Radfahrer fuhr sehr auffällig in Schlangenlinien vor einem Pkw, dessen Fahrer nun als Zeuge gesucht wird. Die Fahrweise des Radlers konnte durch eine Streifenwagenbesatzung beobachtet werden, worauf sich der Mann einer Verkehrskontrolle unterziehen musste. Hierbei stellten die Beamten Atemalkoholgeruch und Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung fest. Der 47 Jahre alte Mann musste Tests durchführen, die jeweils positiv verliefen. Weitere Zeugen und insbesondere der PKW-Lenker werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen unter der Telefonnummer 07031 13 2500 zu melden.

Böblingen: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Am Montag kam es zwischen 10:05 Uhr und 10:15 Uhr in der Königsberger Straße in Böblingen zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein BMW-Fahrer parkte sein Fahrzeug ordnungsgemäß auf dem Parkplatz eines dortigen Discounters. Als er vom Einkaufen zurückkam, bemerkte er an der rechten Seite des vorderen Kotflügels eine Eindellung, die vermutlich durch einen bislang unbekannten Fahrzeuglenker beim Aussteigen verursacht wurde. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 1.200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen unter der Tel. 07031 13 2500 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell