Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

18.06.2019 – 12:27

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte in Freiberg am Neckar; Unfallflucht und Verkehrsunfall in Kornwestheim

Ludwigsburg (ots)

Freiberg am Neckar-Heutingsheim: Tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte

Am Montag gegen 20.15 Uhr hat eine Zeugin die Polizei alarmiert und mitgeteilt, dass in Freiberg am Neckar-Heutinsgheim eine Frau mitten auf der Parkstraße sitzt und sich auffällig verhält. Hinzugezogene Polizeibeamte haben die Frau, die augenscheinlich alkoholisiert war, an der Örtlichkeit angetroffen. Da sie sich zuvor auch noch auf ein abgestelltes Motorrad, das ihr nicht gehört, gesetzt hatte, wurde ein belehrendes Gespräch mit ihr geführt. Darüber hinaus führte sie ein Fahrrad mit sich. Aufgrund ihrer Alkoholbeeinflussung wurde sie darauf hingewiesen nicht mit dem Rad zu fahren. Nachdem die Streifenwagenbesatzung sich entfernt hatte, meldete sich die Zeugin erneut bei der Polizei und gab an, dass die Frau nun mit dem Fahrrad weggefahren sei. Gegen 21.10 Uhr trafen Polizisten die 47 Jahre alte Frau in der Oscar-Paret-Straße an. Sie stand neben ihrem Fahrrad und wurde von den Einsatzkräften angesprochen. Daraufhin zeigte sich die Frau verbal sehr aggressiv und begann mehrfach nach den Beamten zu treten. Aufgrund ihrer Aggressivität wurden der Frau Handschließen angelegt. Da die Querulantin weiterhin nach den Polizisten trat, mussten ihre Füße ebenfalls gefesselt werden. Unterdessen beleidigte sie die Einsatzkräfte fortwährend. Im Anschluss daran musste sie sich einer Blutentnahme unterziehen und die restliche Nacht in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers Marbach verbringen. Sie wird sich nun neben Trunkenheit im Verkehr auch wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.

Kornwestheim: Verkehrsunfallflucht

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hat ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker einen Toyota beschädigt, der am Montag zwischen 04.00 und 15.30 Uhr in der Max-Eyth-Straße in Kornwestheim am Fahrbahnrand abgestellt war. Ohne sich um den entstandenen Frontschaden von rund 3.000 Euro zu kümmern, machte sich der Unbekannte anschließend aus dem Staub. Sachdienliche Hinweise zum Verursacher nimmt das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, entgegen.

Kornwestheim: Vorfahrt missachtet

Sachschaden von etwa 15.000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 19.30 Uhr in Kornwestheim ereignete. Ein 42 Jahre alter Ford-Lenker war auf der Ebertstraße unterwegs und fuhr in den Kreuzungsbereich zur Goethestraße ein. Dabei übersah er vermutlich eine von rechts kommende 25-Jährige, die mit einem BMW die Goethestraße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg