Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

15.04.2019 – 15:10

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Benningen am Neckar, Diebstahl in Steinheim an der Murr, Sachbeschädigung in Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Benningen am Neckar: Verkehrsunfallflucht

Das Polizeirevier Marbach, Tel. 07144/900-0, sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich in der Alemannenstraße zwischen Samstag 14:00 Uhr und Sonntag 18:15 Uhr ereignet hat. Ein unbekannter PKW-Fahrer beschädigte die vordere Stoßstange eines parkenden Mitsubishis und setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von etwa 1.500 Euro zu kümmern.

Steinheim an der Murr: Serie an Autoaufbrüchen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag trieben bislang unbekannte Täter in Steinheim an der Murr ihr Unwesen. Bislang hat die Kriminalpolizei vier Fälle registriert, in welchen Fahrzeuge auf den Stellplätzen vor Wohnhäusern oder am Straßenrand aufgebrochen wurden. Die Täter schlugen die Seitenscheiben ein und hatten es vornehmlich auf die verbauten Multimediageräte sowie Lenkräder abgesehen: So bauten sie in der Janis-Joplin-Straße das Lenkrad aus einem BMW 1er aus. In der Starkenäckerstraße entfernten sie das Radio und Navigationsgerät aus einem BMX X4 und entwendeten überdies noch einen Laptop. In der Lutherstraße in Kleinbottwar demontierten sie aus einem BMW 2er abermals das Lenkrad und entwendeten zudem eine Lederhandtasche mit Wertgegenständen. Auch in der Schlossstraße in Kleinbottwar schlugen die Täter zu und entfernten ein eingebautes Radio aus einem Peugeot 809. Zu einer weiteren Tat war es zu guter Letzt noch in der Gertrud-Weiler-Straße in der Nacht zum Montag gekommen. Hier wagten sich die Diebe nochmals an einen BMW X5 und ließen das Navigationsgerät mitgehen, nachdem sie es ausgebaut hatten. Die Höhe des Diebesguts wird insgesamt auf einen fünfstelligen Betrag geschätzt. Der angerichtete Gesamtschaden liegt bei etwa 40.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg unter der Tel. 07141/18-9.

Ludwigsburg: Farbschmierereien in der Innenstadt

Ein aufmerksamer Zeuge konnte am frühen Samstagmorgen einen Sprayer beobachten, der in der Bahnhofstraße den Schriftzug "PKK" auf ein Gebäude aufbrachte. Vermutlich hatte der Schmierfink gegen 02:20 Uhr mit den etwa 50 cm großen Lettern in schwarzer Farbe nicht nur die Bahnhofstraße verunziert. Wie sich herausstellte, waren auch in der Schillerstraße, Hospitalstraße und der Einmündung der Hermann- und Untere Reithausstraße die gleichen Schriftzeichen hinterlassen worden. Beim Eintreffen der Polizei flüchtete der Verdächtige in Richtung Bahnhof. Es handelte sich um einen etwa 1,75 bis 1,80 Meter großen Mann, der eine helle Jeans trug, ein schwarzes Oberteil und eine schwarze Mütze. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung führte nicht zu seiner Ergreifung. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter Tel. 07031/13-00 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg