Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

15.01.2019 – 15:48

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 8
Köngen: Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Ludwigsburg (ots)

Zwei Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 45.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 10:50 Uhr auf der BAB 8 zwischen den Anschlussstellen Wendlingen und Esslingen ereignete. Von München kommend in Richtung Stuttgart befuhr ein 71 Jahre alter Lkw-Fahrer den rechten von insgesamt drei Fahrstreifen und musste verkehrsbedingt anhalten. Ein dahinter fahrender 23-Jähriger, der mit einem Opel Movano unterwegs war, erkannte dies rechtzeitig und bremste sein Fahrzeug ab. Ein nachfolgender 22-jähriger Sattelzuglenker fuhr vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf den Opel Transporter auf und schob diesen auf den Lkw. Hierbei erlitten der 23-Jährige schwere und der 22-jährige Fahrer leichte Verletzungen. Beide mussten anschließend vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. Zwei der insgesamt drei Fahrzeuge waren infolge des Unfalls nicht mehr fahrbereit. Der Opel wurde abgeschleppt und der Lkw durch die Polizei von der Autobahn begleitet. Darüber hinaus befanden sich die Freiwilligen Feuerwehren Wendlingen und Köngen mit vier Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften vor Ort. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war der rechte sowie mittlere Fahrstreifen bis etwa 12:50 Uhr gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von mehreren Kilometern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg