Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

30.07.2018 – 15:49

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAb 8/Leonberg: Unfallflucht; Leonberg: Feuerwehreinsatz wegen beschädigter Gasleitung; Sindelfingen: Einbruch in Baustellencontainer

Ludwigsburg (ots)

BAB 8/Leonberg: Unfallflucht

Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, sucht Zeugen, die am Montag gegen 06.30 Uhr einen Unfall auf der Überleitung zur Bundesautobahn 8 im Bereich der Anschlussstelle Leonberg-Ost beobachten konnten. Ein noch unbekannter Fahrzeuglenker, der aus Richtung des Autobahndreiecks Leonberg kam, soll in einem Zug über mehrere Spuren, von rechts nach links gewechselt haben. Hierbei schnitt er einen 55 Jahre alten Mazda-Lenker, der stark abbremsen musste, um eine Kollision zu vermeiden. In der Folge geriet der Mazda ins Schleudern und prallte gegen eine Leitplanke. Der Unbekannte, der einen grünen Opel mit Pforzheimer Kennzeichen (PF-) gelenkt haben soll, in dem sich mindestens zwei weitere Insassen befanden, setzte seine Fahrt indes unbeirrt in Richtung München fort. Der Mazda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Leonberg: Feuerwehreinsatz wegen beschädigter Gasleitung

Am Montagmittag, kurz nach 12.00 Uhr, musste der Bereich um die sogenannte Sonnenkreuzung weiträumig abgesperrt werden, nachdem bei Renovierungsarbeiten in einem ehemaligen Gasthaus eine Gasleitung beschädigt worden war. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Leonberg, die mit 31 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen ausrückte, drehte die Gaszufuhr über den Haupthahn ab, so dass aus dem Leck im Obergeschoss des Hauses kein Gas mehr entweichen konnte. Ein Mitarbeiter des zuständigen Energieversorgers befand sich ebenfalls vor Ort. Es gab weder Verletzte noch entstand Sachschaden. Gegen 13.45 Uhr war der Einsatz beendet und alle Absperrmaßnahmen wurden aufgehoben.

Sindelfingen: Einbruch in Baustellencontainer

Zwischen Samstag 16.00 Uhr und Montag 06.35 Uhr schlugen bislang unbekannte Täter auf einer Baustelle in der Tilsiter Straße in Sindelfingen zu. Die Einbrecher hebelten die Tür eines Containers auf und gelangten so ins Innere. Anschließend öffneten sie zwei Spinde gewaltsam, in denen sich vermutlich jedoch nichts Stehlenswertes befand. Doch die Täter gingen nicht mit leeren Händen. Sie ließen insgesamt sieben Elektrowerkzeuge, wie Bohrmaschinen, Schlagschrauber und Akku-Schrauber, mitgehen. Die leeren Koffer ließen sie zurück. Außerdem stahlen die Unbekannten ein Laser-Distanzmessgerät mit Stativ und eine Säge. Die Geräte lagerten in einem Regal. Der Wert des Diebesguts dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, bittet Zeugen sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell