Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

11.06.2018 – 13:58

Polizei Coesfeld

POL-COE: Kreis Coesfeld
Erneut mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten

Coesfeld (ots)

In der letzten Stunde haben sich erneut mehrere Personen bei der Polizeileitstelle Coesfeld gemeldet, die Anrufe von falschen Polizeibeamten bekommen haben. Alle Melder der heutigen Anrufe wohnen in Coesfeld-Lette. Gestern kam es zu insgesamt sieben gemeldeten Anrufen von falschen Polizisten in der Stadt Lüdinghausen bzw. in Seppenrade. Wir können nur noch einmal warnen. Geben sie am Telefon keine Informationen zu ihren finanziellen Verhältnissen. Lassen sie keine unbekannten Personen in ihre Wohnung. Falls sie Anrufe von Personen erhalten, die sie nicht kennen, und sie das Gefühl haben, dass sie ausgefragt werden sollen, beenden sie das Gespräch und informieren sie die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung