Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Tamm: 41-Jähriger leistet Widerstand

Ludwigsburg (ots) - Nachdem am Donnerstagabend, gegen 22.10 Uhr, eine verdächtige Person um und in einem Haus in der Bissinger Straße gesehen worden war, fackelten die Bewohner nicht lange, sondern hielten den 41 Jahre alten Mann fest und alarmierten die Polizei. Der Mann gab vor Prospekte zu verteilen. Weitere Ermittlungen der Beamten ergaben, dass es sich hierbei vermutlich um eine Ausrede handelte. Hierauf sollte das Auto des Mannes, das auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts stand, durchsucht werden. Den Anweisungen der Beamten leistete er keine Folge und wehrte sich im weiteren Verlauf. Er schlug nach einer Polizistin, so dass er schlussendlich zu Boden gebracht werden musste. Selbst als ihm die Polizisten Handschließen angelegt hatten, versuchte er sich den Maßnahmen zu widersetzen. Schlussendlich wurde der Mann zum Polizeirevier Kornwestheim gebracht und einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterzogen. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Durchsuchung seines Wagens ergaben den Verdacht, dass der 41-Jährige einer ehemaligen Partnerin nachgestellt hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: