Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

29.06.2020 – 16:54

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Tuttlingen) Gefährliche Körperverletzung durch Einsatz eines Reizstoffsprühgerätes (28.06.2020)

Tuttlingen (ots)

Verletzungen erlitt eine unbeteiligte, 22 Jahre alte Passantin bei einem Vorfall, der sich in der Nacht zum Sonntag gegen 00.15 Uhr in der Oberamteistraße im Bereich der Einmündung der Helfereistraße in die Oberamteistraße ereignete.

Ein unbekannter Mann, der dort auf der Straße die Nachtruhe störte, wurde durch einen 30-jährigen Anwohner deshalb aus dessen sich im ersten Obergeschoß des Wohngebäudes befindlichen Wohnung aus dem Fenster heraus angesprochen. Der Angesprochene reagierte mit dem Sprühstrahl aus einem Reizstoffsprühgerät, das er plötzlich aus seiner Kleidung zog. Der Anwohner schloss sein Fenster und wurde nicht durch den Reizstoff aus dem Sprühgerät getroffen. Von diesem beeinträchtigt wurde jedoch die vorbeigehende Geschädigte. Der Tatverdächtige flüchtete anschließend vom Tatort.

Personen, die der Polizei Hinweise auf den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tuttlingen, Tel. 07461 941-0, zu melden

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1015
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz