Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

10.10.2019 – 14:05

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

   -- 

Konstanz

Unfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Mittwoch zwischen 16.15 Uhr und 17.15 Uhr einen BMW X3, der in einem Innenhof am Zähringerplatz abgestellt war. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 1.500 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Am BMW konnten grün-gelbe Lackantragungen, die vermutlich vom Verursacherfahrzeug stammen, festgestellt werden. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, in Verbindung zu setzen.

B 33 / Hegne

Auffahrunfall

Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr am Mittwoch gegen 07.45 Uhr eine 18-jährige VW-Lenkerin auf der B 33, Höhe Hegne, auf einen Opel eines 58-Jährigen auf und verursachte Sachschaden von rund 11.000 Euro. Beide Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt.

Moos

Unfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte im Zeitraum von Montag, 20.00 Uhr, bis Dienstag, 08.45 Uhr, im Steinerweg, vermutlich beim Rangieren, einen in der Einfahrt stehenden Renault. Ohne sich um den entstanden Sachschaden von rund 2.000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Personen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich an den Polizeiposten Gaienhofen, Tel. 07735/97100, zu wenden.

Moos-Weiler

Fahrzeug weggerollt

Offensichtlich hatte eine 19-jährige VW-Lenkerin ihr Fahrzeug am Mittwoch gegen 15.00 Uhr in der Bettnanger Straße nicht richtig gegen Wegrollen gesichert. Nachdem sie den Pkw verlassen hatte, rollte der VW die abschüssige Straße hinab und prallte gegen einen Gartenzaun. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 4.000 Euro.

Singen

Polizisten beleidigt

Ein 43-jähriger Mann, der mit der Überwachung des Alkoholverbots in der Hegaustraße nicht einverstanden war, beleidigte am Dienstag gegen 15.30 Uhr einen Vertreter der Stadt Singen sowie zwei Polizeibeamte mit Kraftausdrücken. Trotz des Versuchs, mit dem Mann ein Gespräch auf sachlicher Ebene zu führen, wurde dieser immer aggressiver und verließ nach einiger Zeit wutentbrannt die Örtlichkeit. Wegen Beleidigung muss sich der 43-Jährige nun verantworten.

Singen

Aggressiver und betrunkener Mann

Passanten riefen am Mittwoch gegen 15.00 Uhr die Polizei an und berichteten von einem Mann, der auf dem Heinrich-Weber-Platz vor einem Ladengeschäft seine große Notdurft verrichtet hatte. Beim Erblicken der Polizei versuchte der Mann zu flüchten, konnte jedoch von den Beamten schnell eingeholt und kontrolliert werden. Der stark alkoholisierte und sich kaum auf den Beinen haltende 35-Jährige wurde während der Personenkontrolle immer aggressiver und beleidigte die Polizisten. Um weitere Störungen zu verhindern, wurde er auf Anordnung eines Richters in Gewahrsam genommen.

Singen

Verkehrsunfall

Drei leicht verletzte Verkehrsteilnehmer und ein Sachschaden von rund 34.000 Euro sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 10.45 Uhr an der Kreuzung Grubwaldstraße / Carl-Benz-Straße ereignet hat. Eine 28-jährige BMW-Lenkerin befuhr die Carl-Benz-Straße in Richtung Grubwaldstraße. Beim Überqueren der Grubwaldstraße übersah sie vermutlich aus Unachtsamkeit den Audi einer vorfahrtsberechtigten 51-Jährigen. Bei der Kollision wurden beide Autofahrerinnen, sowie ein im BMW befindliches Kleinkind verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Hilzingen-Binningen

Fahrzeug beschädigt

Ein unbekannter Täter beschädigte im Zeitraum von Montag, 12.00 Uhr, bis Mittwoch, 16.30 Uhr, einen Pkw, der in der Straße "Am Berg" abgestellt war. Der Unbekannte zerkratzte die Motorhaube und warf einen Gegenstand darauf. Außerdem wurde ein Loch in die Windschutzscheibe geschlagen und ein Scheibenwischer abgebrochen. An der Motorhaube und der Windschutzscheibe konnten rote Lackantragungen festgestellt werden. Personen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, zu informieren.

Kratzer

07531/995-1016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz