Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

12.05.2019 – 17:01

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 12.05.2019

Konstanz (ots)

   -- 

Ravensburg

Brandstiftung

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Sonntag gegen 00.30 Uhr nach Aufhebeln eines Fensters in das Kellergeschoß eines 13-stöckigen Hochhauses am Goetheplatz in Ravensburg ein. Die Täter begaben sich sodann gezielt auf das Dach des Gebäudes, wobei sie sich den Zutritt dorthin ebenfalls gewaltsam verschafften. Auf dem Dach des Gebäudes setzten die unbekannten Täter mehrere Richtfunk- und Empfangsanlagen mehrerer Kommunikationsdienstleister in Brand, mit der Folge, dass die Antennen massiv beschädigt wurden.

Die Ermittlungen wurden vor Ort durch die Kriminalpolizei übernommen. Personen, die Hinweise zur Klärung dieser Straftat geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803-3333, zu melden.

Staatsanwaltschaft Ravensburg, Staatsanwältin Tanja Kraemer, Tel. 0751/806-1332

Polizeipräsidium Konstanz, Kriminalhauptkommissar Herbert Storz, Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995 -0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell