Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

28.05.2020 – 11:36

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Ettlingen - Verkehrsunfall im Einmündungsbereich

Karlsruhe (ots)

Im Einmündungsbereich Löbauer Alle / Rastatter Straße in Ettlingen kam es am Mittwoch gegen 11:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 24-jährigen Mercedes-Fahrerin und einer 85-jährigen Mercedes-Fahrerin. Die 24-Jährige befuhr zunächst die Löbauer Allee und hatte die Absicht nach links in Fahrtrichtung Bruchhausen abzubiegen. Sie hielt zunächst an der Stoppstelle an und ließ einige Autos passieren. Beim Anfahren übersah sie jedoch die ordnungsgemäß von links kommende 85-jährige Autofahrerin. Diese wollte den Einmündungsbereich geradlinig in Richtung Ettlingen überqueren. Es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Die 85-jährige Mercedes-Fahrerin wurde hierbei nach rechts in einen Grünstreifen abgewiesen. Das Auto kam an einem Verkehrsschild zum Stoppen, wodurch der Fahrerairbag ausgelöst wurde. Die 85-Jährige zog sich hierbei leichte Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Die Insassen in dem Pkw der 24-Jährigen blieben unverletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Christina Krenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe