Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

16.12.2019 – 15:56

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Fußgänger von Pkw-Anhänger vor KSC-Spiel in Linkenheimer Landstraße erfasst - Polizei sucht Zeugen

Karlsruhe (ots)

Im Vorfeld der letzten KSC-Begegnung wurde auf der Linkenheimer Landstraße am Samstagmittag ein Fußgänger von einem Pkw-Anhänger erfasst und verletzt. Der 48 Jahre alte Fußgänger hat dabei eine Vielzahl an Prellungen wie auch Schürfungen erlitten und meldete den Unfall am Sonntag bei der Polizei, nachdem sich die Symptome verschlimmert hatten.

Seinen Angaben zufolge querte der 48-Jährige am Samstag gegen 11.45 Uhr die Linkenheimer Landstraße an der Bushaltestelle Schützenhaus die Fahrbahn, da Polizeibeamte die Straße wegen des anstehenden KSC-Spiels für den Pkw-Verkehr gesperrt hatten. Trotzdem fuhr der Fahrer einer größeren blauen oder lilafarbenen Mercedes-Limousine (300-er oder 500-er-Reihe) mit überbreitem Anhänger - ungeachtet der für ihn geltenden Sperrung - los. Der Autofahrer fuhr an dem 48-Jährigen vorbei, erfasste den Passant aber mit dem Anhänger und riss ihn zu Boden.

Nur kurz habe der Fahrzeugführer angehalten, sei dann aber wieder weitergefahren. Da zeitgleich dort viele Fußgänger wegen des KSC-Spiels unterwegs waren, erhofft sich die Verkehrspolizei dahingehend Zeugenmeldungen. Wer Angaben zu dem Pkw-Gespann machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Karlsruhe-West unter 0721/666-3611 zu melden.

Ralf Minet, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe