Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

19.07.2019 – 14:35

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis) Birkenfeld - Zeugenaufruf nach Verdacht der Freiheitsberaubung

Birkenfeld (ots)

Noch unklar sind die Hintergründe eines Sachverhalts, der sich am Freitagvormittag in Birkenfeld ereignete.

Nach bisherigem Kenntnisstand soll der bislang noch unbekannte Fahrer eines schwarzen BMW, vermutlich X6, gegen 10.45 Uhr versucht haben, in der Birkenfelder Industriestraße eine 28-Jährige in sein Fahrzeug zu ziehen.

Dieser soll zunächst auf der Bundesstraße 294, Höhe der dortigen Shell- Tankstelle, langsam an der späteren Geschädigten pfeifend vorbeigefahren sein. Die Frau sei dessen ungeachtet einfach weitergegangen. Auf Höhe der Industriestraße 2 soll der etwa 40 Jahre alte, 180 cm große, braunhaarige Mann kurze Zeit später mit seinem BMW angehalten haben und ausgestiegen sein.

Anschließend soll er die Frau am Unterarm ergriffen und versucht haben, sie in sein Fahrzeug zu ziehen. Der 28-Jährigen gelang es wohl sich loszureißen, wobei sich der recht schlanke Mann, der mit einem blauen Pullover und kurzer Hose bekleidet war, mit seinem Auto in Fahrtrichtung Pforzheim entfernte.

Der Polizeiposten Birkenfeld hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise werden dort unter Tel: 07231/471858 oder beim rund um die Uhr erreichbaren Polizeirevier Neuenbürg unter 07082/7912-0 entgegengenommen.

Frank Otruba, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe