Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

17.07.2019 – 00:15

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis)- Frontalzusammenstoß auf der B 463 bei Unterreichenbach fordert drei Verletzte

B463 bei Unterreichenbach (ots)

Am Dienstag ereignete sich kurz vor 18.00 Uhr auf der Bundesstraße B 463, der Nagoldtalstraße, von Dillweißenstein in Fahrtrichtung Unterreichenbach ein Frontalzusammenstoß, bei dem drei Personen verletzt wurden und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 40.000 Euro entstand. Zum Unfall kam es, als ein 21-jähriger Pkw-Fahrer mit einem Alfa Romeo die Nagoldtalstraße in Richtung Unterreichenbach befuhr und aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn kam, wo es zu Zusammenstoß mit einem in Richtung Dillweißenstein fahrenden, mit Möbeln beladener, Lastzug kam. Der Lastzug seinerseits geriet nach bisherigen Erkenntnissen entweder aufgrund eines Ausweichmanövers oder in der Folge des Zusammenpralls auf die Gegenfahrbahn, wo es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw Daimler Benz kam, ehe er in der Leitplanke zum Stillstand kam. Das vom Daimler Benz auf dem Heckträger mitgeführte Fahrrad löste sich bei dem Zusammenstoß aus dem Träger und flog gegen die Windschutzscheibe eines folgenden Pkw. Der Unfallverursacher, der von der Feuerwehr aus seinem Alfa befreit werden musste, der Lkw-Fahrer, sowie der Fahrer des Pkw Daimler Benz mussten mittelschwer verletzt in eine Klinik eingeliefert werden. Zur Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und zur Reinigung der Fahrbahnen musste die B 463 bis nach Mitternacht mit örtlicher Umleitung voll gesperrt werden.

Rüdiger Flaig, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe