Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

12.07.2019 – 13:55

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Malsch - Lkw fuhr Sattelzug auf

Karlsruhe (ots)

Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von geschätzten 25.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 3. Nach den bisherigen Feststellungen fuhr ein 57-Jähriger mit seinem Sattelzug von Neumalsch kommend in Richtung Ettlingen. An der Einmündung nach Bruchhausen verlagsamte er sein Fahrzeug. Der nachfolgende 57-jährige Fahrer eines Lkw erkannte dies zu spät. Trotz Ausweichversuch nach links fuhr er versetzt auf den Anhänger auf. Bei dem Aufprall wurde der Unfallverursacher leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zur Unfallaufnahme musste die Bundesstraße 3 bis kurz nach 11.00 Uhr voll gesperrt werden. Es erfolgte eine örtliche Umleitung. Ab 11.30 Uhr konnte die Fahrspur in Richtung Ettlingen wieder befahren werden. Die Sperrungen konnten, nachdem der Lkw abgeschleppt worden war, gegen 12.30 Uhr aufgehoben werden.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell