Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

26.06.2019 – 10:10

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Rheinstetten - Verkehrsunfall auf der B36

Rheinstetten (ots)

Am Dienstag, gegen 20:15 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 36. Eine schwer verletzte sowie drei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von etwa 19.000 Euro waren die Folgen des Zusammenstoßes. Zudem musste die Fahrbahn kurzzeitig gesperrt und im Anschluss einer Nassreinigung unterzogen werden, da Betriebsstoffe ausgelaufen waren.

Eine 35-jährige Kia-Fahrerin befuhr die B36 in Fahrtrichtung Karlsruhe. Zeitgleich war ein 22-jähriger VW-Fahrer in entgegenkommender Richtung unterwegs. An der Einmündung B 36 / Römerstraße missachtete die 35-Jährige beim Linkabbiegen vermutlich die dort befindliche Ampel, welche rot anzeigte. Schließlich kam es zur Kollision mit dem Auto des 22-Jährigen. Das Auto der Kia-Fahrerin vollzog eine 360-Grad-Drehung und kam schließlich auf der rechten Fahrspur in Fahrtrichtung Karlsruhe zur Endstellung. Aufgrund des Aufpralls erlitt die Fahrerin leichte Verletzungen. Der VW kam etwa 20 Meter nach der Kollision zum Stehen. Alle drei Insassen verletzten sich bei dem Unfall, die Beifahrerin zog sich schwere Verletzungen zu.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell