Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

23.05.2019 – 13:56

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Rettungssanitäterin bedroht

Karlsruhe (ots)

Eine 20-jährige Rettungssanitäterin wurde am frühen Donnerstagmorgen bei einem Einsatz bedroht. Kurz vor 02.00 Uhr wurde ein Rettungswagen zu einer körperlichen Auseinandersetzung in die Adlerstraße gerufen. Dort wurden sie auf eine auf der Straße stehende und winkende Frau aufmerksam. Die Rettungswagenbesatzung hielt an um sich um die Frau zu kümmern. Gleich darauf wurden sie auf eine Schlägerei im Bereich Zirkel von einer Zeugin hingewiesen. Der 27-jährige Rettungssanitäter ging daraufhin in diese Richtung. Die 20-jährige Rettungssanitäterin kümmerte sich um die 38-jährige Frau am Rettungswagen. Plötzlich kam ein 34-Jähriger zu dem Fahrzeug, stellte sich mit erhobenen Fäusten vor die junge Sanitäterin und drohte ihr Schläge an, falls sie die 38-Jährige nicht in Ruhe lassen würde. Aufgrund der Drohung ließ die 20-Jährige die Frau los. Beide gingen dann in Richtung Kaiserstraße davon. Eine hinzugerufene Streife konnte die alkoholisierte 38-Jährige kurze Zeit später feststellen. Sie war in einer Gaststätte gestürzt, wollte sich aber nicht behandeln lassen. Auch der 34-jährige Marokkaner konnte ermittelt werden.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung