Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

03.05.2019 – 03:38

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis) Kleinvillars - Scheunenbrand

Kleinvillars (ots)

Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 16.00 Uhr im Dachstuhl einer an zwei Wohnhäuser angebauten Scheune aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand, bei dem ein geschätzter Schaden in Höhe von ca. 150.000,- Euro entstand. Verletzt wurde niemand, die Bewohner der angrenzenden Wohngebäude wurden vorsorglich evakuiert. Die alarmierten freiwilligen Feuerwehren aus dem Umkreis waren mit insgesamt 80 Einsatzkräften vor Ort und konnten mit ihrem Löschangriff ein Übergreifen des Feuers auf zumindest eines der Wohnhäuser ganz verhindern, wobei der Dachstuhl des anderen durch den Brand leicht in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die Scheune, die auch als Strohlager diente und in der ein alter Lkw stand, brannte nahezu komplett aus. Gelöscht war der Brand bereits um 17.15 Uhr. Für die Dauer der Löscharbeiten war die Hauptstraße für den Verkehr voll gesperrt. Die Anwohner wurden aufgrund der starken Rauchentwicklung vorsorglich aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Rüdiger Flaig, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe