PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

01.12.2020 – 16:16

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 01.12.2020 mit einem Berichten aus dem gesamten Präsidiumsbereich

Heilbronn (ots)

Polizeipräsidiumsbereich Heilbronn: Witterungsbedingte Verkehrsunfälle

Der Wintereinbruch sorgte für ein Verkehrschaos und unzähligen Verkehrsunfällen. Im Stadt- und Landkreis Heilbronn, Neckar-Odenwald-Kreis, Main-Tauber-Kreis und dem Hohenlohekreis kam es im Zeitraum zwischen Montag, 22 Uhr, und Dienstag ,11 Uhr, zu insgesammt 107 Verkehrsunfällen die mit der Witterung zusammenhängen. 91 Verkehrsunfälle gingen glimpflich aus und es entstanden lediglich Sachschäden an den verunfallten Fahrzeugen. In 13 Fällen kamen zudem mehrere Personen zu Schaden. Unter diesen Unfällen mit Verletzten befanden sich zwei schwere, bei denen drei Personen schwerst verletzt wurden und sogar ein Rettungshubschrauber im Einsatz war. Gegen Mittag hatte sich die Verkehrslage beruhigt und die Arbeit der Mitarbeitenden der Winterdienste zeigte Wirkung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 - 1018
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn