Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

26.01.2020 – 11:45

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PM des PP Heilbronn vom 26.01.2020

Heilbronn (ots)

Stadtkreis Heilbronn

Heilbronn: Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt - Zeugenaufruf

Verletzungen am Bein erlitt ein Fußgänger am Samstag um 13.08 Uhr bei einem Verkehrsun-fall in der Goppeltstraße. Der 51-Jährige war zusammen mit einem Freund auf dem rechten Gehweg in Richtung Austraße unterwegs. Wegen einer Baustelle war der Gehweg und ein Teil der Fahrbahn in Richtung Austraße nicht passierbar. Die beiden Fußgänger umgingen deshalb die Baustelle auf der Goppeltstraße. Ein auf der Goppeltstraße ebenfalls in Richtung Austraße fahrender PKW Ford Kuga erfasste vermutlich den 51-jährigen Fußgänger mit der rechten Fahrzeugseite. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, sich mit dem Verkehrsdienst Weinsberg unter Telefon 07134 5130 in Verbindung zu setzen.

Main-Tauber-Kreis

Külsheim: Ofenbrand Der Besitzer eines Einfamilienhauses in der Pater-Grimm-Straße verständigte am Sonntag um 08.39 Uhr die Feuerwehr, da ein Rauchmelder ausgelöst hatte. Ursächlich hierfür war Qualm, der aufgrund eines technischen Defekts an einem Pelletofen im Untergeschoss entstanden war. Die mit 25 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz befindliche Feuerwehr löschte den Kleinbrand. Personen wurden nicht verletzt. Ein Gebäudeschaden entstand nicht. Die Höhe des Sachschadens am Ofen ist nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Heilbronn
Weitere Meldungen aus Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn