Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

23.01.2020 – 13:38

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.01.2020 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Buchen: Diebstahl aus einem Pkw

In einem Parkhaus in der Haagstraße in Buchen kam es im Zeitraum vom 20. bis zum 22. Januar zu einem Diebstahl aus einem dort abgestellten Pkw. Die linke hintere Seitenscheibe wurde offenbar eingeschlagen, woraufhin nach Angaben der 71-jährigen Besitzerin ein blaues Damenkostüm gestohlen wurde. Hinweise gehen an das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040.

Sattelbach: Trunkenheitsfahrt

Aufmerksame Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei in der Nacht zum Donnerstag einen unsicher fahrenden Toyota auf der Straße zwischen Lohrbach und Sattelbach. Die Polizei traf den 21-Jahre jungen Autofahrer mit eingeschaltetem Warnblinker, schlafend am Steuer seines Pkw an. Sein Fahrzeug war aufgrund eines Kupplungsdefekts nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.Der Defekt trat vermutlich durch eine alkoholbedingte Fehlbedienung ein. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Der junge Autofahrer wurde ins Krankenhaus zur Blutentnahme verbracht. Nach der erfolgten Blutentnahme weigerte er sich, das Krankenhaus zu verlassen und schlug um sich, weswegen er die restliche Nacht im Polizeigewahrsam verbringen musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1012
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn