Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

09.10.2019 – 12:55

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 09.10.2019 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Igersheim: Einfach davon gefahren

Einfach davon gefahren ist am Montag, zwischen 9.30 Uhr und 10 Uhr, ein Unbekannter mit seinem PKW, nachdem er einen geparkten VW Golf in Igersheim beschädigte. Der VW war auf einem Parkplatz eines Supermarktes in der Hermann-von-Mittnacht-Straße geparkt. Als der Besitzer zu seinem PKW zurückkam, stellte dieser einen Streifschaden an einem Außenspiegel fest. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von knapp 100 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07931 54990 an das Polizeirevier Bad Mergentheim zu wenden.

Niederstetten: PKW zerkratzt - Zeugen gesucht

Unbekannte zerkratzten zwischen Sonntag, 19.30 Uhr und Dienstag, 8 Uhr, einen PKW, welcher in dem Hinterhof eines Hotels am Marktplatz in Niederstetten parkte. Der Besitzer des Autos stellte mehrere Kratzer auf der Beifahrerseite fest. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bislang noch unklar. Zeugen, die im tatrelevanten Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen machen konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07931 54990 an das Polizeirevier Bad Mergentheim zu wenden.

Tauberbischofsheim: Vorfahrt missachtet - Unfall

Sachschaden in Höhe von knapp 11.000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Montag, um circa 16.20 Uhr, in Tauberbischofsheim. Der 85-jährige Fahrer eines Fords befuhr den landwirtschaftlichen Weg von Impfingen kommend in Fahrtrichtung Kreisstraße. An der dortigen Kreuzung missachtet er die Vorfahrt eines von Tauberbischofsheim in Richtung Hochhausen fahrenden VW Touran. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, sodass der Fahrer und der Beifahrer des VWs leicht verletzt wurden. Mit einer Anzeige muss der 85-Jährige nun rechnen.

Wertheim: Cannabispflanzen aufgefunden

Im Rahmen einer Durchsuchung am Dienstag in Wertheim haben Polizeibeamte zwei Cannabispflanzen und weitere Cannabisprodukte in einer Wohnung aufgefunden. Die Pflanzen hatten bereits eine Größe von knapp zwei Metern. Die Bewohner der Wohnung müssen nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Walldrün: Kompletträder gestohlen

Auf Räder hatten es zwei Unbekannte am frühen Dienstagmorgen in Walldürn abgesehen. Die Täter demontierten gegen 2.30 Uhr insgesamt acht Kompletträder von, zum Verkauf stehenden, in der Daimlerstraße abgestellten PKW. Bei den Rädern handelt es sich um vier Räder der Marke AMG und ebenfalls vier Räder der Marke Mercedes Benz. Die Täter verbrachten ihr Diebesgut zunächst in den nahegelegenen Wald. Gegen 5.15 Uhr fuhr ein VW-Bus vor, in welchen die Räder von unbekannten Personen eingeladen wurden. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Diebe geben können, sich mit dem Polizeiposten Walldürn unter der Telefonnummer 06282 926660 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 13
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn