PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

02.03.2021 – 13:49

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: 2 Mitteilungen: Grenzach-Wyhlen/ Wyhlen: Brötchen im Backofen vergessen - Feuerwehr rückt an // Grenzach-Wyhlen/ Wyhlen: Geblendet von der Sonne Radfahrerin übersehen - eine leicht Verletzte

Freiburg (ots)

Grenzach-Wyhlen/ Wyhlen: Brötchen im Backofen vergessen - Feuerwehr rückt an

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Montag, 01.03.2021 gegen 11.10 Uhr in der Feldbergstraße. Hier wurde ein ausgelöster Brandmelder gemeldet. Vor Ort kam der 61 Jahre alte Wohnungsbesitzer aus seiner Erdgeschoss Wohnung und teilte mit, dass er seine Brötchen im Backofen vergessen hatte und deshalb der Brandmelder ausgelöst hat. Die Feuerwehr Grenzach-Wyhlen war mit zwei Fahrzeugen und 10 Mann vor Ort. Verletzt wurde niemand und auch Sachschaden entstand keiner.

Grenzach-Wyhlen/ Wyhlen: Geblendet von der Sonne Radfahrerin übersehen - eine leicht Verletzte

Die Gartentraße befuhr am Montag, 01.03.2021 gegen 08.20 Uhr ein 53 Jahre alter Mann mit seine Hyndai in Richtung Rheinfelder Straße und beabsichtigte nach links, in Höhe des Spielcasinos, in diese einzubiegen. Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah er dabei die kommende 34-jährige Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem diese stürzte und sich leicht verletzte. Die 34-jährige wurde durch den Rettungsdienst vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. An seinem Hyndai entstand Sachschaden von 100 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg