Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

29.01.2020 – 14:09

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Höchenschwand: Drei Verletzte nach Verkehrsunfall auf schneebedeckter Straße

Freiburg (ots)

Drei Verletzte sind nach einem Verkehrsunfall auf schneebedeckter Straße am Dienstag, 28.01.2020, bei Höchenschwand zu beklagen. Gegen 17:00 Uhr war eine die B 500 talwärts fahrende 22 Jahre alte Ford-Fahrerin in Höhe Frohnschwand in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Mazda kollidiert. Neben der Ford-Fahrerin wurden ebenso eine im Ford mitfahrende 23-jährige Frau und der 53 Jahre alte Mazda-Fahrer schwer verletzt. Alle drei kamen in umliegende Krankenhäuser. Die beiden Autos wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden dürfte bei rund 17000 Euro liegen. Der Rettungsdienst und die Feuerwehr waren mit sechs Fahrzeugen im Einsatz. Während den Rettungs- und Bergemaßnahmen war die B 500 komplett gesperrt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg