Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

22.11.2019 – 14:03

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Breitnau - B31
In Schlangenlinien fahrender Pkw streift Bordstein und kollidiert mit Mauer

Freiburg (ots)

Verkehrsteilnehmer meldeten am Donnerstag, 21.11.2019, gegen 17.45 Uhr, wie ein Pkw von Titisee in Richtung Freiburg fahrend, wechselnd nach rechts und links gelenkt wurde. Eine Streife des Polizeireviers Titisee-Neustadt konnte kurz vor dem Hirschsprung zum gemeldeten Fahrzeug aufschließen und selbst beobachten, wie der Pkw zunächst den rechten Bordstein streifte und anschließend gegen die dort befindliche Mauer fuhr. Nachfolgend geriet das Fahrzeug auf den Gegenfahrstreifen. Glücklicherweise wurden entgegenkommende Verkehrsteilnehmer, auch wegen des mit Blaulicht und Martinshorn nachfahrenden Polizeifahrzeuges, nicht konkret gefährdet, sondern lediglich behindert. Die 82-jährige Fahrerin des Pkw hielt unmittelbar danach am rechten Fahrbahnrand an. Sie äußerte, sich verfahren und bei Dunkelheit keine Orientierung zu haben. Die weitere Überprüfung ergab keine Hinweise auf Medikamenten- oder Alkoholbeeinflussung. Die Autofahrerin verzichtete freiwillig auf Weiterfahrt und stellte ihren Pkw bei einem naheliegenden Parkplatz ab. Im Hinblick auf mögliche körperliche Mängel wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Führerscheinstelle informiert. Insgesamt entstand Sachschaden von ca. 2.000,- EUR. Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise der Seniorin gefährdet wurden, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651 93360 zu melden. cw

Medienrückfragen bitte an:
Martin Lamprecht
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-1010
E-Mail: martin.lamprecht@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg