Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

23.10.2019 – 14:35

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg: Mutmaßliche Brandstiftung an geparkten Fahrzeugen - Polizei sucht Zeugen

Freiburg (ots)

In Freiburg haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 23.10.2019, drei Pkws gebrannt.

Um 3.19 Uhr meldeten Zeugen ein brennendes Auto in der Haslacher Straße (Höhe Hausnummer 126), nur wenige Minuten später stellte eine Polizeistreife im Bereich Vogesenstraße/Einmündung Rabenstraße ein zweites brennendes Fahrzeug fest. Beim Brand in der Vogesenstraße griff das Feuer zudem auf das Heck eines weiteren, unmittelbar angrenzend abgestellten Pkw über. Anhand erster Feststellungen muss davon ausgegangen werden, dass die Brände vorsätzlich gelegt worden sind.

Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein Fahrzeug in der Waldkircher Straße in Freiburg-Brühl (Höhe Hausnummer 39) mutmaßlich durch unbekannte Täter in Brand gesetzt. Das Feuer wurde von Zeugen gegen 5.40 Uhr bemerkt. Personen kamen durch die Brände nicht zu Schaden. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0761-882-5777 zu melden.

oec

Medienrückfragen bitte an:
Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1018
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg