Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

13.08.2019 – 11:13

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach-Tumringen: Streit unter Hundehaltern - Ermittlungen wegen Körperverletzung und Beleidigung - Zeugensuche

Freiburg (ots)

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Hundehaltern kam es am Montag, 12.08.19, gegen 14.30 Uhr, auf einem Fußweg bei der Friedrich-Hecker-Straße. Eine Frau ging mit ihrem angeleinten Hund spazieren und forderte einen Mann mit Hund auf, diesen ebenfalls an die Leine zu nehmen. Als Reaktion drauf soll der Mann beleidigend geworden sein. Die Frau wollte daraufhin die Situation mit ihrem Handy aufnehmen. Dieses wurde ihr jedoch aus der Hand geschlagen. Weiterhin soll sie dann noch einen Schlag ins Gesicht bekommen haben. Nach einem weiteren kurzen Gerangel ging der Mann mit seinem Hund zügig davon. Die Polizei sucht den bislang unbekannten Hundehalter. Er soll 60-65 Jahre alt gewesen sein, hatte graues, kurzes Haar, war unrasiert und etwa 175-180cm groß. Bei seinem Hund könnte es sich um einen Golden Retriever gehandelt haben. Das Polizeirevier Lörrach, Tel. 07621 176-0, sucht Zeugen.

Kj

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 07621 176-351
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell