Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

10.06.2019 – 01:01

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Gebäudebrand - DG-Wohnung in Mehrfamilienhaus gerät in Brand - derzeit kein Hinweis auf verletzte Personen - größerer Feuerwehr- und Rettungseinsatz - 1. Folgemeldung

Freiburg (ots)

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Stadt Bad Krozingen

Am 10.06.2019 gegen 00:25 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst gemeldet, dass es auf einem Balkon im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses brennen würde.

Vor Ort wurde festgestellt, dass im 3. OG eines Mehrfamilienhauses ein Brand ausgebrochen war, welcher sich vor allem auf eine Dachgeschosswohnung und einen Holzbalkon bezog. Das Feuer war gerade dabei sich auf den Dachstuhl auszubreiten, als das schnelle beherzte Eingreifen der Feuerwehr den Brand zunächst eindämmen konnte. Derzeit laufen weitere Löscharbeiten. Vermutlich ist noch eine weitere Wohnung im Dachgeschoß betroffen.

Derzeit läuft ein größerer Feuerwehr- und Rettungseinsatz. Gemeinsam mit der Feuerwehr und dem Rettungsdienst wurde das Gebäude evakuiert. Derzeit läuft die Versorgung der Bewohner an.

Nach aktueller Mitteilung der Feuerwehr ist eine Ausbreitung auf weitere Wohngebäude derzeit nicht zu erwarten.

Stand: 01:00 Uhr

Es wird nachberichtet.

Erstmeldung:

Gebäudebrand - Mehrfamilienhaus gerät in Brand - derzeit kein Hinweis auf verletzte Personen - größerer Feuerwehr- und Rettungseinsatz - Erstmeldung

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Stadt Bad Krozingen

Am 10.06.2019 gegen 00:25 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst gemeldet, dass es auf einem Balkon im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses brennen würde.

Vor Ort wurde festgestellt, dass im 3. OG eines Mehrfamilienhauses ein Brand ausgebrochen war, der bereits dabei ist sich auf den gesamten Dachstuhl auszuweiten.

Derzeit läuft ein größerer Feuerwehr- und Rettungseinsatz. Gemeinsam mit der eintreffenden Feuerwehr wird versucht das Gebäude zu evakuieren und den Brand einzudämmen, sowie ein Übergreifen auf weitere nahe stehende Gebäude zu verhindern.

Stand: 00:45 Uhr

Es wird nachberichtet.

FLZ/mt

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg