Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

13.05.2019 – 14:05

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen/Waldshut: Autofahrer übersieht Kind mit Spielzeugroller - Junge leicht verletzt

Freiburg (ots)

Beim Einfahren von einem Grundstück auf die Straße hat am Montagmorgen in WT-Waldshut ein Autofahrer ein Kind auf dem Gehweg übersehen. Der Junge, der mit einem Spielzeugroller auf dem Gehweg unterwegs war, stürzte durch den Anstoß auf den Asphalt und verletzte sich leicht. Kurz vor 09:30 Uhr wollte der 50 Jahre alte Opel-Fahrer aus der Grundstückausfahrt über den Gehweg auf die Friedrichstraße fahren. Seine Sicht war wegen auf dem Beifahrersitz geladener Müllsäcke eingeschränkt, weshalb der den 7-jährigen Jungen nicht erkannte, der in diesem Moment mit einem Roller die Ausfahrt auf dem Gehweg passierte. Nach dem Zusammenstoß mit dem Auto kam er Junge zu Fall. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Nach derzeitigem Kenntnisstand zog er sich leichte Verletzungen zu. Das Auto wurde nicht nennenswert beschädigt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg