PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

09.05.2019 – 10:07

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Kandern: Verkehrsunfall - glimpflicher Ausgang eines gefährlichen Überholmanövers

Freiburg (ots)

Am Mittwoch gegen 12.30 Uhr ereignete sich auf der L134 zwischen Wollbach und Wittlingen ein Verkehrsunfall. Eine 18jährige Autofahrerin setzte zum Überholen eines Lkws an und übersah einen entgegenkommenden BMW. Dieser musste eine Vollbremsung einleiten, nach rechts ausweichen und landete in einem Weizenfeld neben der Fahrbahn. Die junge Frau steuerte ihren Toyota wieder nach rechts, stieß hierbei mit dem Lkw zusammen und kam anschließend ebenfalls neben der Fahrbahn zum Stehen. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Am Toyota entstand jedoch rund 5000 Euro Schaden, am Lkw etwa 500 Euro und am Weizenfeld etwa 200 Euro. Der BMW blieb nach bisherigen Erkenntnissen ohne Schaden. Zur Beseitigung von ausgelaufenen Betriebsstoffen wurde die Feuerwehr Wittlingen eingesetzt. Gegen die junge Fahrerin wird wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Kj

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 07621 176-351
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg