PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

24.04.2019 – 11:40

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen/Waldshut: Alkoholisierter Fahrer verursacht Blechschaden - ohne Führerschein

FreiburgFreiburg (ots)

Einen Blechschaden in Höhe von 4500 Euro hat ein alkoholisierter Autofahrer am Dienstagmittag in WT-Waldshut verursacht. Gegen 16:00 Uhr hatte sich der 30-jährige fälschlicherweise auf der Abbiegespur in Richtung Grenzübergang in der Schmittenau eingeordnet. Als er sein Versehen erkannte, wechselte er auf den rechten Fahrstreifen, ohne auf einen dort fahrenden Dodge zu achten. Der Unfallverursacher touchierte mit seinem Opel den Dodge hinten links, so dass an diesem ein Schaden von gut 3500 Euro entstand. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass er alkoholisiert war und keinen Führerschein besaß. Gut 1,2 Promille ergab eine Überprüfung, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Mann den Opel seiner Freundin ohne deren Wissen gefahren war. Er hatte die Schlüssel an der Arbeitsstelle der Frau an sich genommen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg