Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

01.02.2019 – 09:01

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Löffingen - richtige Reaktion auf falsche Versprechungen

Freiburg (ots)

Löffingen - Am Dienstag den 29.01.2019 hat unbekannter Täter bei einer Einwohnerin Löffingens angerufen und ihr mitgeteilt, dass sie bei einem Gewinnspiel der Fa. Edeka einen hohen Geldbetrag gewonnen habe. Sie solle 38.000 Euro erhalten. Sie müsse zunächst nichts unternehmen, ein Sicherheitsunternehmen würde alles Weitere mit ihr absprechen. Am folgenden Tag, Mittwoch 30.01.2019 meldete sich wie angekündigt der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes und wollte die weitere Vorgehensweise mit ihr absprechen. Zunächst sollte die Löffinger Gewinnerin eine "kleine" Notariatsgebühr von 500 Euro entrichten.

Die nun folgende Reaktion der Angerufenen war genau die Richtige. Sie beendete ohne weiteren Kommentar das Telefongespräch. Ein Schaden ist dadurch nicht entstanden.

Wenn sie einen Anruf über angebliche Gewinne erhalten und sie werden aufgefordert Gebühren oder einfach zunächst Geldbeträge überweisen, beenden sie das Gespräch. Werden weitere Anrufe, oder Absprachen angekündigt, rufen sie gerne, jederzeit beim Revier Titisee-Neustadt, 07651/93360 an. Das Revier ist 24 Stunden besetzt und wir beraten sie gerne.

Medienrückfragen bitte an:

Roland Zaubitzer
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg