Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

23.01.2019 – 09:25

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Tegernau: Katze angeschossen und verletzt - Zeugensuche

Freiburg (ots)

Im Zeitraum von Mittwoch, 16.01., bis Montag, 21.01.19, wurde bei einem Anwesen am Kircheck eine Katze angeschossen und verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen könnte der Schütze von einem Weg oberhalb des Anwesens auf die liegende Katze geschossen haben. Diese wurde am Bein verletzt und durch einen Tierarzt versorgt. Möglicherweise wurde eine Luftdruck- oder Kleinkaliberwaffe verwendet. Das Polizeirevier Schopfheim, Tel. 07622/666980, ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und bittet Zeugen, die Hinweise auf den Schützen geben können, sich zu melden.

Kj

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 07621/176-101
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg