Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

15.01.2019 – 15:11

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzach-Wyhlen/ Frontalzusammenstoß auf der Rührbergstrecke - Autofahrerin eingeklemmt

Freiburg (ots)

Grenzach-Wyhlen/ Frontalzusammenstoß auf der Rührbergstrecke - Autofahrerin eingeklemmt

Am Dienstagmorgen ereignete sich auf der Rührbergstrecke ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei gab es eine Verletzte und zwei Mal Totalschaden. Um 7.40 Uhr befuhr eine 76-jährige Autofahrerin die Klosterstraße bergwärts in Richtung Rührberg. Am Ortsausgang bekam die Frau gesundheitliche Probleme und verlor in der Folge die Kontrolle über ihren Fiat. Der geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Mazda zusammen. Dabei verhakten sich die die Vorderräder und führte zum Umkippen des Fiats. Der kam anschließend auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die 76-Jährige zog sich nach ersten Feststellungen keine allzu schweren Verletzungen zu. Sie wurde vom Rettungsdienst am Unfallort versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Die Mazda-Fahrerin blieb unverletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden. Die Rührbergstrecke war aufgrund des Unfalles und der Bergungsarbeiten bis kurz nach 9.30 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell