Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-DH: --- Durchsuchungen der Polizei in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen - Diebstahl von Holzbänken aus Kindertagesstätte in Borstel ---

Diepholz (ots) - Bassum - Verkehrsunfall Am Donnerstag, den 17.01.2019, gegen 08:30 Uhr, befuhr ein ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

14.12.2018 – 16:23

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Denzlingen: Wohnmobil beschädigt und weiter gefahren
Waldkirch: Fahrradfahrer bricht sich bei Unfall den Arm

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN - (2 Meldung)

Denzlingen: Wohnmobil beschädigt und weiter gefahren

Der Polizeiposten Denzlingen sucht nach Zeugen, die einen Unfall in der Markgrafenstraße, auf Höhe der Hausnummer 35 beobachtet haben. An einem dort geparkten Wohnmobil verursachte ein bislang nicht bekannter Verkehrsteilnehmern im Zeitraum vom Mittwoch, dem 12. Dezember, ab 7:15 Uhr bis zum darauffolgenden Donnerstag, gegen 14:30 Uhr, einen Schaden und verließ die Unfallörtlichkeit ohne den Geschädigten oder die Polizei davon in Kenntnis zu setzten. Aufgrund des Schadenbildes wird davon ausgegangen, dass es sich bei dem Unfallverursacher um einen Lkw oder ein anderes hohes Fahrzeug gehandelt haben muss. Der Schaden an dem fast neuen weißen Wohnmobil entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro. Wer zu diesem Unfall Angaben machen kann, möge sich bitte mit dem Polizeiposten Denzlingen (07666-93830) in Verbindung setzen.

Waldkirch: Fahrradfahrer bricht sich bei Unfall den Arm

Als am Mittwochmorgen, gegen 7:25 Uhr, ein Fahrradfahrer die Langestraße in Fahrtrichtung Kollnau befährt, befindet dieser sich auf Höhe der Einmündung "An den Brunnenwiesen", als er aufgrund eines bisher unbekannten Verkehrsteilnehmers stark abbremsen muss. Jener Verkehrsteilnehmer war von Kollnau her kommend in die Straße "An den Brunnwiesen" eingebogen und hatte dem entgegenkommenden Fahrradfahrer hierbei den Vorrang genommen. Aufgrund des unerwartet notwendig gewordenen Bremsvorgangs stürzte der Fahrradfahrer und brach sich den Arm. Beim Fahrzeug des Unfallverursachers, welcher den Sturz des Radfahrers unter Umständen gar nicht wahrgenommen haben muss, soll es sich um eine graue Mercedes Limousine handeln. Zeugen, die den Unfall beobachten haben, werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Waldkirch (07681/40740) zu melden.

RWK/ps

Medienrückfragen bitte an:
Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1016
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg