Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht Einbrecher mit Lichtbildern!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0094 Am 5.Dezember 2018 kam es in der Willstätterstraße in Dortmund-Rahm gegen ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

10.12.2018 – 08:24

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Steinen: Schwerer Verkehrsunfall - Porsche prallt gegen Baum

POL-FR: Steinen: Schwerer Verkehrsunfall - Porsche prallt gegen Baum
  • Bild-Infos
  • Download

Freiburg (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten kam es am Samstagvormittag, gegen 10.20 Uhr, auf der Landesstraße zwischen Steinen-Weitenau und Schlächtenhausen.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam ein 44jähriger Porsche-Fahrer aus ungeklärter Ursache während eines Überholvorganges von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer, wie auch ein als Beifahrer im Porsche befindliches Kind, wurden durch den Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr Steinen konnte die Personen befreien. Sie wurden mit zwei Rettungshubschraubern in Kliniken verbracht. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 60.000 Euro. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und etwa 40 Mann am Unfallort. Der Rettungsdienst war, neben den beiden Rettungshubschraubern, mit drei Fahrzeugen und Notarzt vor Ort. Die Unfallstelle war bis gegen 14.15 Uhr voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache führt das Verkehrskommissariat Weil am Rhein.

kj

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 07621/176-101
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg