Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

03.12.2018 – 13:25

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bad Säckingen/Hohentengen/Jestetten: Wieder Diebstähle aus unverschlossenen Autos auf Parkplätzen - Zeugensuche!

Freiburg (ots)

Erneut hat es Diebstähle aus unverschlossenen Autos auf Parkplätzen von Discountern in Bad Säckingen, Hohentengen und Jestetten gegeben. Am Freitagmorgen gegen 10:00 Uhr ließ eine 42 Jahre alte Frau ihren unverschlossenen Pkw auf einem Parkplatz in der Tullastraße kurz unbeaufsichtigt, als sie den Einkaufwagen zurückstellte. In dieser Zeit wurde ihre Handtasche gestohlen, die auf dem Beifahrersitz lag. In Hohentengen geschah der Diebstahl zwischen 11:30 Uhr und 11:45 Uhr. Auf dem Parkplatz eines Discounters in der Hauptstraße lud eine 76 Jahre alte Frau ihre gekauften Waren in den Kofferraum ihres unverschlossenen BMWs, als ein unbekannter Dieb sich die Handtasche der Frau schnappte, die auf dem Beifahrersitz lag. Am Freitagmittag, gegen 14:15 Uhr, war dies auch in Jestetten auf einem Discounterparkplatz in der Schaffhauser Straße der Fall. Ebenso hatte eine 65 Jahre alte Frau ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz gelegt und ließ ihren Pkw offen, als sie einlud und den Einkaufswagen versorgte. Diesen Zeitraum nutzte ein Dieb aus und entwendete die Handtasche. Bargeld, Bankkarten, Handys und persönliche Dokumente der Frauen sind weg. Die Schadenshöhe beläuft sich insgesamt auf einen vierstelligen Betrag. Die örtlichen Polizeidienststellen in Bad Säckingen (07761 934-0), in Jestetten (07745 7234) und Tiengen (07741 8316-283) bitten um sachdienliche Hinweise.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg