Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Kirchzarten: Polizei warnt erneut vor Anrufen durch angeblichen Polizeibeamten

Freiburg (ots) - LANDKREIS BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD

Erneut hat eine unbekannte männliche Person Bürger angerufen und sich am Telefon als Polizeibeamter ausgegeben.

In den jüngsten Fällen rief der Unbekannte am Dienstag (27. November) Bürger im Bereich Kirchzarten an und erklärte jeweils, dass Falschgeld im Umlauf und der Angerufene vermutlich ebenfalls betroffen sei. Durch geschickte Gesprächsführung mit Abfrage der vorhandenen Geldscheinnummern versuchte der Anrufer die Bürger dazu zu bewegen, das angebliche Falschgeld per Briefpost oder DHL-Express nach Holland zu schicken. In einem Fall wurden auf diese Weise 4000 Euro erbeutet.

Die Polizei weist darauf hin, dass sie solche Anrufe grundsätzlich nicht tätigt, und rät, bei derartigen Telefonaten sofort aufzulegen und die örtliche Polizeidienststelle zu verständigen oder den Sachverhalt über Notruf 110 zu melden.

wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: